Die Kirche

Die Kirche der Pfarrgemeinde Mingerode wurde in den Jahren 1872 – 1873 erbaut und am 5. 5. 1874 durch Bischof Wilhelm Sommerwerk konsekriert.

Auf dem selben Platz stand vorher ein Kirchlein in einfachem romanischen Stil, mit einem achteckigen, wuchtigen Turm, das im Volksmund  „Papenmütze“ genannt wurde und das vermutlich Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut, im Jahr 1522 erweitert und 1871 wegen Baufälligkeit abgebrochen wurde.

Die neu gebaute nachgeahmte Pfeilerbasilika, die die Formen des romanischen Stils behielt, ist dem heiligen Andreas, dem Apostel Jesu geweiht. Das Patronatsfest wird am 30. November gefeiert.

Das Kircheninnere birgt kunsthistorische Kostbarkeiten. Der spätgotische Flügelaltar ist einer der schönsten und wertvollsten des Eichsfeldes und stammt vermutlich aus dem ehemaligen Zisterzienserinnenkloster Teistungenburg.

Seine Entstehungszeit wird um 1500 angegeben. Er stellt einen so genannten Marienaltar dar, wie er typisch für ein mittelalterliches Frauenkloster war.
Beeindruckend sind ebenfalls die sechs barocken Apostel – und Heiligenfiguren an den Süd- und Nordwänden der Kirche, die aus der St. Servatius Kirche in Duderstadt kommen sollen.
Zwei der vier Glocken sind sehr alt; sie stammen vermutlich aus dem 13. Jahrhundert.

Empfehlenswert wäre ein Besuch unserer Kirche in der Zeit vom 8. Dezember bis 3. Februar. Während dieses Zeitraumes ist die Krippe mit ihren 90 cm großen Figuren aufgebaut. Es sind holzgeschnitzte, mit beweglichen Gelenken ausgestattete Figuren.  Die weihnachtlichen  Geschehnisse aus der Bibel werden in 6 Bildern dargestellt.

  1. Verkündigung
  2. Herbergssuche
  3. Geburt
  4. Hl. 3 Könige
  5. Flucht nach Ägypten
  6. Darstellung Jesu im Tempel.

Dazu werden die Figuren entsprechend der Situation neu bekleidet. Das letzte Bild steht nur kurze Zeit und wird am 3. Februar abgebaut, während die anderen Bilder etwa eine Woche stehen und das Weihnachtsbild mit den Hl. 3 Königen ungefähr 3 Wochen.

Öffnungszeiten: Die Kirche ist von morgens 8:00 Uhr bis abends 18:00 Uhr geöffnet.

Gottesdienstzeiten: www.kirche-duderstadt.de

Weitere Gruppierungen:

Singkreis: Mehrstimmiger Chorgesang zu verschiedenen Anlässen, traditionell bis modern  (z.B. musikalische Meditationen).
Ansprechpartner: Stefanie Kienberger-Fahlbusch,  Mingeröder Str.43,  Tel.: 05527–71058

Gebetskreis: Jeden Mittwoch treffen sich Gemeindemitglieder zum gemeinsamen Gebet in der Kirche.
Im Sommer jeweils um 19:00 Uhr, im Winter um 16:00 Uhr.
Ansprechpartner:  Renate Deppe,  Bachstr., Tel.: 05527-5469

Spielkreis: Einmal in der Woche treffen sich Mütter mit ihren 1 ½  –  3 jährigen Kindern zum Singen und Spielen im Pfarrheim.
Ansprechpartner:  Maria Engelhardt,  Gerbeswarte 10,  Tel.: 05527–1523

Besuchsdienst: Eine Gruppe, die in unregelmäßigen Abständen alte und kranke Menschen besucht, die kaum Kontakt zur Gemeinde haben, um mit Ihnen zu reden.
Ansprechpartner:  Irmtraud Wüstefeld,  An der Hahle 6,   Tel.: 05527–3082

Frauengemeinschaft (Kfd):  Religiöse, caritative und andere ortsübergreifende Aktivitäten, wie Andachtsvorbereitungen, Spielabende, Theatergruppe, Turnergruppe, Wanderungen, Vorträge usw.
Ansprechpartner: Anna Funke,  Bachstraße 37,   Tel.: 05527-4479